Anzeige
  • 5. Oktober 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Ein Bayer in Biesdorf

12. September 2016 um 18:00
Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf, 12685, Berlin

Marzahn. Das nächste Marzahn-Hellersdorfer Gespräch zur Geschichte widmet sich den Lebensstationen des Schauspielers Martin Flörchinger (1909-2004). Der Historiker Lutz Heuer berichtet unter dem Titel „Ein Bayer in Biesdorf“ über Lebensstationen des Niederbayern, der von 1950 bis 1957 am Ährenweg 47 lebte. Einem breiteren Publikum in der DDR wurde er durch Filmrollen und Fernsehproduktionen bekannt. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 12. Oktober, um 18 Uhr im Bezirksmuseum, Alt-Marzahn 51,  54 79 09 21 statt. hari

Autor: Harald Ritter
aus Marzahn
Anzeige