Anzeige
  • 17. Januar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Kennen Sie Mozart?

26. Januar 2017 um 19:00
Bezirkszentrlbibliothek Mark Twain, 12679, Berlin
Mozart steht im Zentrum der ersten Veranstaltung der Musikbibliothek zu Komponisten und deren Werken.
Mozart steht im Zentrum der ersten Veranstaltung der Musikbibliothek zu Komponisten und deren Werken. (Foto: hari)

Marzahn. Die Musikbibliothek des Bezirks beginnt Ende Januar mit einer neuen Veranstaltungsreihe. Sie thematisiert einmal im Monat Leben und Werk von Komponisten.

Die Themen der Reihe orientieren sich an den Spielplänen der großen Opern- und Konzerthäuser der Hauptstadt. Die Veranstaltungen sind gewissermaßen Konzerteinführung und darüber hinaus Gespräche über die Welt der Oper und der Klassischen Musik. Als Referenten werden jeweils renommierte Dramaturgen, ehemalige Musikredakteure, Musiklehrer und Professoren der Universität der Künste Berlin auftreten. Diese werden in einfach gehaltenen und damit verständlichen sowie mit musikalischen Beispielen gewürzten Vorträgen die Musik erklären. Die Veranstaltungsreihe läuft in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf, der Musikschule des Bezirks sowie des Konzerthauses am Gendarmenmarkt und der Komischen Oper Berlin.

Die neue Reihe beginnt am Donnerstag, 26. Januar, um 19 Uhr, in der Arthotek der Mark-Twain-Bibliothek, Marzahner Promenade 52-54. Im Mittelpunkt stehen die Mozart-Opern „Don Giovanni“, „La nozze di Figaro“ und „Cosi fan tutte“. Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung unter  54 70 41 42 wird gebeten. hari

Weitere Infos auf www.berlin.de/bibliotheken-mh.
Autor: Harald Ritter
aus Marzahn
Anzeige