Anzeige
  • 5. September 2015, 00:00 Uhr
  • 2× gelesen
  • 0

Prominente aus dem Bezirk

11. August 2015 um 16:00
Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf, 12685, Berlin

Marzahn. Die Ausstellung „Menschenleben“ wird am Freitag, 11. September, um 16 Uhr im Bezirksmuseum, Alt-Marzahn 51, eröffnet. Sie zeigt das Leben von 60 bedeutenden Menschen in Text und Bild, die während der zurückliegenden Jahrhunderte in Marzahn-Hellersdorf gelebt haben. Schwerpunkt ist aufgrund der Datenlage das 20. Jahrhundert. So lebte der berühmte Schauspieler Eduard von Winterstein (1871-1961) in Biesdorf, war der Erfinder des Sandmännchens für das Fernsehen der DDR, Gerhard Behrendt (1929-2006), ein Mahlsdorfer und gründete Sergei A. Schilkin (1915-2007) in Kaulsdorf seine bis heute namhafte Spirituosenfabrik. Die Ausstellung ist bis zum 2. Oktober 2016 Mo-Fr 11 bis 17, So 11 bis 17 Uhr im Bezirksmuseum zu besichtigen. hari

Autor: Harald Ritter
aus Marzahn
Anzeige