Anzeige
  • 9. Oktober 2015, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Joachim Franke im Sportmuseum

16. Oktober 2015 um 18:00
Sportmuseum , 12685, Berlin

Marzahn. Der weltweit erfolgreichste Eisschnelllauftrainer Joachim Franke ist nächster Gesprächspartner in der Reihe "Zu Gast im Sportmuseum" im Sportmuseum Marzahn-Hellersdorf, Eisenacher Straße 121. Er wird am Freitag, 16. Oktober, ab 18 Uhr seine Autobiografie „Der Goldschmied“ vorstellen. Der 75-jährige hat seine sportliche Karriere 1954 in seiner Heimatstadt Weißwasser als Eishockeyspieler begonnen. Bis 1968 bestritt der Ausnahmesportler mit dem DDR-Nationalteam 127 Länderspiele und nahm an 6 Weltmeisterschaften teil. Als Eisschnelllauftrainer formte Franke in Berlin 34 Jahre lang Spitzensportler, die insgesamt 18 olympische Medaillen, 66 Podestplätze bei Weltmeisterschaften und 21 Gesamtweltcupsiege errangen. KT

Autor: Klaus Teßmann
aus Prenzlauer Berg
Anzeige