Anzeige
  • 15. Juni 2017, 17:14 Uhr
  • 2× gelesen
  • 0
Anzeige

1001 Wort. Gesprächscafé für Alt- und Neu-Berliner

21. Juni 2017 um 14:00
Nachbarschaftshaus Kiek in, 12689, Berlin

Was macht die Vier im Klavier? Seit wann hat die Zeit ein Fenster? Heißt Turnusdienst, dass geturnt wird? Enthält der Schmaus eine Maus? Warum erzählt eine/r Mumpitz, wenn doch Tacheles angesagt ist?

Wir laden ein zu Austausch und Begegnung. Ob Sprüche klopfen, Buchstabensalat oder Wortakrobatik, im Mittelpunkt steht die Freude an der deutschen Sprache und der „Fremdenverkehr mit Einheimischen“.

Wann: jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat, 14-16 Uhr
Start: Mittwoch, 21.06.17, 14-16
Wo: Nachbarschaftshaus Kiek In, Rosenbecker Str. 25/27, 12689 Berlin
(S-Bhf. Ahrensfelde, Bus 197, 390, Tram 16, M8)

Eine Veranstaltung der Kiek in – Soziale Dienste gGmbH in Kooperation mit weltgewandt. Institut für interkulturelle politische Bildung e.V., gefördert aus Mitteln der Willkommenskultur durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales

Teamerinnen: Natalija Jaeger, Sophia Bickhardt, Beate Briest, Heidrun Schmidtke

Autor: Kiek in - Soziale Dienste gGmbH
aus Marzahn
Anzeige