Anzeige
  • 30. März 2016, 12:47 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Do Not Feed The Krokodil

1. Mai 2016 um 19:00
Direktorenhaus, 10179, Berlin
© Djamila Grossman
© Djamila Grossman

Die Ausstellung DO NOT FEED THE KROKODIL zeigt neue Arbeiten der Fotografinnen und Fotografen der zweiten Postgraduiertenklasse der Ostkreuzschule für Fotografie. Aufbauend auf ihren bestehenden Arbeiten haben sie über zwei Jahre hinweg Projekte entwickelt, in denen sie sich mit ganz persönlichen Themen auseinandersetzen. Die Arbeiten schlagen einen Bogen von Sehnsucht und Spurensuche über Heimweh, Sex und der Banalität des Alltags bis hin zu imaginären Landschaften und dem Unfassbaren.
Die Fotografinnen und Fotografen kommen aus Argentinien, der Schweiz, Israel, USA, Frankreich und Deutschland. Dies spiegelt sich in unterschiedlichen Stilen und Erzählformen wieder: Humorvoll, poetisch, mystisch-surreal und narrativ-forschend. Diese Unterschiede haben es den Fotografinnen und Fotografen leicht gemacht, sich gegenseitig zu inspirieren: Es entstanden keine Arbeiten im Vakuum, sondern jeweils in Anlehnung und in Berufung auf den Rest der Gruppe.
Betreut wurden die Arbeiten von Prof. Ute Mahler (Ostkreuzschule für Fotografie) und Robert Lyons (Hartford Art School).

Autor: Djamila Grossman
aus Mitte
Anzeige