Anzeige
  • 25. Juni 2016, 00:00 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

Sommerfest im Brecht-Haus

2. Juli 2016 um 15:00
Brecht-Haus, 10115, Berlin

Mitte. Am 2. Juli ab 15 Uhr feiert das Brecht-Haus in der Chausseestraße 125 sein alljährliches Sommerfest. Diesmal steht Brechts „Lesebuch für Städtebewohner“ Pate, in dem es heißt: „Laßt eure Träume fahren, daß man mit euch / Eine Ausnahme machen wird. / Was eure Mutter euch sagte / Das war unverbindlich." Neben Führungen durch die Gedenkstätte und über den Dorotheenstädtischen Friedhof, auf dem Brecht und Weigel begraben sind, öffnet auch das Brecht-Archiv seine Pforten und gewährt Einblick in Originale und seltene Druckschriften Brechts. Um 16 Uhr wird Thomas Heises Dokumentarfilm „Städtebewohner“ (2014) gezeigt, in dem Brechts Gedichte eine Rolle spielen. In den Abendstunden kann dann Studierenden der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ gelauscht werden, die Texte und Lieder von Brecht präsentieren. DJ

Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige