Anzeige
  • 7. Februar 2017, 07:14 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Wildkräuterküche: Giersch

30. März 2017 um 18:00
Volkshochschule Mitte, 10115, Berlin

Giersch, der Feind des Gärtners. Sieht man ihn so, verkennt man ihn. Der Giersch ist außerordentlich gesund und heilkräftig. Zudem kann man ihn auf verschiedenste Art lecker zubereiten. An diesem Abend werden wir uns eingehend mit dieser tollen Pflanze beschäftigen und sie verarbeiten. Beispiele für die Zubereitung: gedünstete Blütenknospen mit Frischkäse, gedämfte Gierschstiele mit blauen Kartoffeln, gratinierter Ziegenkäse mit Feigen, Portwein und Giersch.

Katja Gurkasch ist ärztlich geprüfte Gesundheits- und Ernährungsberaterin mit einer großen Leidenschaft zum Kochen. Ausgelöst durch die Ausbildung hat sie die eigene Ernährung stark umgestellt und Wildkräuter zu einem sehr wichtigen Bestandteil gemacht.
"Meine Erfahrungen möchte ich weitergeben und vermitteln, wie köstlich die zunächst fremden Geschmacksrichtungen der Wildpflanzen sind und wie sehr die Pflanzen unserer Gesundheit zuträglich sind. Mein Kursangebot ist vegetarisch, zuweilen vegan und immer mit möglichst regionalen, saisonalen Bio-Zutaten."

Autor: Katja Gurkasch
aus Kladow
Anzeige