Anzeige
  • 28. Juli 2016, 13:37 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

„Woyzeck“ von Georg Büchner

15. Oktober 2016 um 20:00
Kreativhaus, 10179, Berlin

Eine Inszenierung des BZT Studio „be“ im KREATIVHAUS

Regie: Ulrich Radoy

Der Soldat Franz Woyzeck, traumatisiert und von einer skrupellosen Ärztin zu medizinischen Experimenten missbraucht, kümmert sich liebevoll um seine Freundin Marie und ihr gemeinsames Kind. Die lebenshungrige Marie beginnt jedoch eine Affäre mit dem attraktiven und starken Major, einem Vorgesetzten Woyzecks. Nachdem sie dessen egoistische Rücksichtslosigkeit erkannt hat, bereut sie. Der tief verletzte Woyzeck sieht rot…!
Eine spannende und intensive Inszenierung des BZT Studio „be“ , die der expressiven Stimmung dieses ungewöhnlichen Dramenfragments nachspürt.

Karten 7,- /ermäßigt 5,- EUR

Nacheinlass für Zuspätkommende ist NICHT möglich. Kartenreservierung empfohlen. Bestellte Karten bitte bis 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen.

Autor: KREATIVHAUS
aus Mitte
Anzeige