Anzeige
  • 15. Oktober 2015, 16:51 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Kein Tramverkehr am Hackeschen Markt: Gleisbauarbeiten bis November

19. Oktober 2015
Hackescher Markt, 10178, Berlin

Mitte. Die BVG beginnt am 19. Oktober am Hackeschen Markt mit zweiwöchigen Gleisbauarbeiten. Für die Linien M1, M4, M5 und M6 werden Ersatzverkehre eingerichtet.

Bis zum 2. November müssen sich Fahrgäste auf großen Umleitungsstress einstellen. Die BVG lässt in der Kleinen Präsidentenstraße zwei 20 Jahre alte Weichen erneuern. Parallel zu den Arbeiten werden in der Großen Präsidentenstraße und am Henriette-Herz-Platz die Deckplatten zwischen den Schienen erneuert und die Gleise repariert. Auch in der Spandauer Straße und in der Rosenthaler Straße werden die Deckplatten erneuert. Dafür muss der Überweg zeitweise zirka 70 Meter verlegt werden.

Für die Zeit der Sperrung der Tramstrecken fahren Ersatzbusse. Die BVG informiert darüber mit Flyern vor Ort. In Richtung Zionskirchplatz und Mollstraße/Otto-Braun-Straße muss der Ersatzverkehr baustellenbedingt eine Umleitung fahren, so dass die Busse der Linie M1 nicht an den Haltestellen Monbijouplatz, S-Bahnhof Hackescher Markt und U-Bahnhof Weinmeisterstraße halten. Bei der Linie M5 halten die Busse ebenfalls nicht an allen Haltestellen. DJ

Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter der Adresse www.bvg.de.
Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige