Anzeige
  • 11. November 2017, 00:00 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

Sofas vor der Nikolaikirche: Filme und Feuerzangenbowle

17. November 2017
Nikolaikirche, 10178, Berlin
Kino vor der Nikolaikirche mit Feuerzangenbowle auf dem Bildschirm und im Glas.
Kino vor der Nikolaikirche mit Feuerzangenbowle auf dem Bildschirm und im Glas. (Foto: Valentin Paster)



Mitte. Vom 17. November bis zum 1. Januar wird der Nikolaikirchplatz zum Kinosaal mit Zapfhahn.

Winter-Film-Fest nennt Veranstalter Bastian Greiner-Bäuerle sein winterliches Open-Air-Kino, das er bereits zum vierten Mal macht.

Während auf dem Kirchplatz aus einer Holzhütte heraus der Filmklassiker „Die Feuerzangenbowle“ mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle gezeigt wird, gibts an den Marktständen Feuerzangenbowle oder auch Jagertee und Kinderpunsch. Dreimal am Tag (14, 17 Uhr und 19.30 Uhr) startet der Film in Berlins historischer Mitte. „Die bezaubernde Kulisse bietet eine gemütliche Alternative zu den bekannten Weihnachtsmärkten“, sagt Greiner-Bäuerle von der IG Nikolaiviertel, der mit dem Filmfest auch Besucher ins autofreie Nikolaiviertel mit mehr als 40 Geschäften locken will.

Das Winter-Film-Filmfest ist montags bis freitags von 12 bis 22.30 Uhr sowie an den Wochenenden von 10 bis 22.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. DJ

Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige