Anzeige
  • 3. Februar 2017, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Spende für Obdachlosenzentrum

8. Februar 2017 um 10:00
Gesundheitszentrum für Obdachlose, 10115, Berlin

Mitte. Die Obdachlosenärztin Jenny De la Torre hat für ihre gleichnamige Stiftung von der AOK Nordost eine Spende von 3930 Euro bekommen. AOK-Chefin Stefanie Stoff-Ahnis übergibt den Spendenscheck am 8. Februar um 10 Uhr im Gesundheitszentrum für Obdachlose der Jenny De la Torre Stiftung in der Pflugstraße 12. Die Summe ist das Preisgeld, das die Krankenkasse für den ihr verliehenen MSD-Gesundheitspreis bekommen hat. Das Pharmaunternehmen MSD hatte die AOK Nordost für ihr Diabetiker-Versorgungsprogramm „Diabetisches Fußsyndrom“ ausgezeichnet. Die Jenny de la Torre Stiftung betreibt seit 2006 das Gesundheitszentrum für Obdachlose an der Pflugstraße. Die Obdachlosen werden in der früheren Schule medizinisch betreut und bekommen psychosoziale und rechtliche Beratung. Es gibt eine Suppenküche und eine Kleiderkammer. DJ

Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige