Anzeige
  • 5. Juni 2017, 00:00 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

Gehirn-OPs mit Cyberknife

9. Juni 2017 um 10:00
Charite Campus Mitte, 10117, Berlin
Hightech im OP-Saal. Blick in einen Hybrid-OP.
Hightech im OP-Saal. Blick in einen Hybrid-OP. (Foto: Charité/Peitz)

Mitte. Anlässlich des Welthirntumortages stellen Experten der Charité-Klinik für Neurochirurgie am 9. Juni von 10 bis 16 Uhr ihre neuen Hybrid-Operationssäle am Campus Mitte, Charitéplatz 1, Geländeadresse Virchowweg 6, vor. Es gibt Vorträge zur Diagnose und Behandlung von Hirntumoren und ab 13 Uhr Begehungen der OP-Säle. Der Eintritt ist frei. Operateure informieren über neueste Behandlungsstrategien und technische Entwicklungen im Operationssaal und zeigen zum Beispiel, wie ein Cyberknife funktioniert. In den erst kürzlich eröffneten Hybrid-OP-Sälen können Operateure zum Beispiel mithilfe eines Magnetresonanztomographen (MRT) während der Operation Gewebe darstellen und so die Größe des Hirntumors in jedem Stadium des Eingriffs überprüfen. DJ

Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige