Wir auch! 100 Jahre Frauenwahlrecht – szenische Lesung

28. Januar 2019
19:00 Uhr
Klosterstraße 68, Klosterstraße 68, 10179, Berlin
auf Karte anzeigen

Mit Inka Friedrich (Schauspielerin, u.a. Tatort)

Bis 1918 beschränkte sich die Damenwahl vor allem auf Tanzlokale – Politik war in Deutschland Männersache. Frauen durften weder wählen noch gewählt werden. Weltweit protestieren sie gegen dieses Unrecht, organisierten sich in Frauenbewegungen und verlangten die Einführung des Frauenwahlrechts. Erst die Republik verwirklichte im Zuge der Novemberrevolution diese Forderung.
Diesem revolutionären Schritt hin zu politischer Gleichberechtigung widmet sich die szenische Lesung „Wir auch! 100 Jahre Frauenwahlrecht“. In einer Zusammenstellung zeitgenössischer Dokumente geht sie den Fragen nach: Wie kam es zu dieser Entscheidung? Welche Folgen hatte das Frauenwahlrecht für die Politik? Und wie veränderte sich dadurch das Verhältnis der Geschlechter?

Veranstalter:
Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien in Kooperation mit Kulturprojekte Berlin

Dauer:
ca. 90 Min.

Die Veranstaltung ist kostenlos! Teilnehmerzahl begrenzt

Autor:

Barzen aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.