Anzeige
  • 18. September 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Die Route der "Gastarbeiter"

22. September 2016 um 18:00
Zentrum für Kunst und Urbanistik ZK/U, 10551, Berlin

Moabit. Der Weddinger interkulturelle Projektraum „bi’bak“ präsentiert am 22. September um 18 Uhr im Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U), Siemensstraße 27, ihre audiovisuelle Installation „Sila yolu“ zur einstigen „Gastarbeiter“-Route zwischen Berlin, München und Istanbul und den damit verbundenen Geschichten, Ängsten und Hoffnungen. Die Ausstellung ist mobil in einem Ford Transit eingebaut. Sie wird noch an weiteren Orten in Berlin Station machen. Weitere Informationen unter silayolu.bi-bak.de. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige