Tobias und Gabriele Biering stellen im Stadtschloss Moabit aus

12. Mai 2016
17:30 Uhr
Stadtschloss Moabit, 10553, Berlin
Die Ölbilder von Tobias Biering sind kraftvoll und expressiv.
2Bilder
  • Die Ölbilder von Tobias Biering sind kraftvoll und expressiv.
  • Foto: Biering
  • hochgeladen von Karen Noetzel

Moabit. Das Nachbarschaftszentrum des „Moabiter Ratschlags“, das Stadtschloss Moabit, ist ein geeigneter Ort, um Kunst zu präsentieren. Ab 12. Mai zeigt das Künstlerpaar Tobias und Gabriele Biering seine neuesten Arbeiten.

Die Ausstellungseröffnung wird in der Rostocker Straße 32 um 17.30 Uhr gefeiert. Zu sehen sind großformatige Ölbilder von Tobias Biering und die lasierten Figuren aus Ton von Gabriele Biering. Die abstrakte Malerei Bierings wirkt durch ihre kräftigen komplementären Farben und zeugt von einer expressiven Schaffenskraft, die den Betrachter sofort in ihren Bann zieht. Die figurativen Plastiken seiner Partnerin Gabriele verharren in einer wartenden, hoffnungsvollen Haltung. Sie wirken ihrerseits konzentriert und verinnerlicht, jedoch nie resigniert.

Die Künstler leben und arbeiten im Bezirk. Tobias Biering studierte Südasienwissenschaften an der Humboldt-Universität sowie Malerei und Grafik bei Ralf Kerbach an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. Gabriele Biering ist in Litauen geboren und seit ihrem Studium der Kunstgeschichte freischaffende Künstlerin. Mit ihren Arbeiten ist sie weltweit vertreten. KEN

Die Schau dauert bis zum 10. Juni. Sie ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Die Ölbilder von Tobias Biering sind kraftvoll und expressiv.
Gabriele Biering schafft Figuren wie diese aus lasiertem Ton.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen