Anzeige
  • 9. Februar 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Eine Tochter sinnt auf Rache

14. Februar 2016 um 20:00
Neuköllner Oper, 12043, Berlin

Neukölln. Eine Tochter, die auf Rache sinnt und ihre Mutter töten will: Darum geht es in der griechischen Tragödie „Elektra“. Die junge Regisseurin Julia Lwowski hat sich der Frauenfigur über die Interpretation Hugo von Hofmannsthals angenommen. Zu erleben ist ihre Inszenierung in der Neuköllner Oper, Karl-Marx-Straße 131–133. Die nächsten Vorstellungen sind vom 14. bis 19. Februar jeweils um 20 Uhr. Eine Karte für den Abend mit Musik kostet sonntags bis donnerstags 17, freitags und sonnabends 21 Euro. Ermäßigungsberechtigte zahlen acht Euro. Reservierungen sind möglich unter  688 90 27 77 und über tickets@neukoellneroper.de. sus

Autor: Susanne Schilp
aus Neukölln
Anzeige