Anzeige
  • 10. November 2016, 16:08 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Flucht aus dem Kino "Freiheit"

18. November 2016 um 18:00
Galerie im Saalbau, 12043, Berlin

Neukölln. Am Freitag, 18. November, wird um 18 Uhr die Ausstellung „Flucht aus dem Kino Freiheit“ eröffnet. Sie ist zu sehen in der Galerie im Saalbau, Karl-Marx-Straße 141. Die Show bezieht sich auf den gleichnamigen polnischen Film aus dem Jahr 1990, der sich in spielerischer und humorvoller Weise mit der Willkür des politischen Systems und der staatlichen Zensur im sozialistischen Polen auseinandersetzt und die Sehnsucht nach künstlerischer Freiheit thematisiert. Zu sehen sind Skulpturen, Objekte und (Video-)Installationen polnischer Künstler, die einen kritischen Blick auf das letzte Vierteljahrhundert der „Freiheit“ im eigenen Land werfen. Die Ausstellung läuft bis zum 8. Januar, geöffnet ist dienstags bis sonntags von 10 bis 10 Uhr. Infos unter  90 23 07 72. sus

Autor: Susanne Schilp
aus Neukölln
Anzeige