Anzeige
  • 28. Januar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Lesung für Krimifreunde

2. Februar 2017 um 18:30
Helene-Nathan-Bibliothek, 12043, Berlin

Neukölln. „Ausgeleuchtet – Ein Krimi aus dem Berlin der Weimarer Zeit“ heißt das Buch von Gunnar Kunz, aus dem er Donnerstag, 2. Februar, liest. Beginn ist um 18.30 Uhr in der Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66. Die Zuhörer folgen dem Autor ins Jahr 1926: Putschpläne und Fememorde erschüttern die junge Republik. Da wird im Deutschen Theater eine Schauspielerin ermordet. Schwappt der Liebeswahn von Shakespeares Sommernachtstraum ins wahre Leben? Der Eintritt ist frei. Auskünfte unter  902 39 43 42. sus

Autor: Susanne Schilp
aus Neukölln
Anzeige