Anzeige
  • 22. September 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Schauspieler liest „Altes Land“ in den Neukölln Arcarden

29. September 2016 um 18:30
Stadtbibliothek Neukölln, 12043, Berlin

Neukölln. Der Schauspieler Gerald Koenig liest am Donnerstag, 29. September, um 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek in den Neukölln Arcarden, Karl-Marx-Straße 66, aus „Altes Land“ von Dörte Hansen. Darin beschriebt die Autorin das Schicksal des „Polackenkindes“. Die fünfjährige Vera ist mit ihrer Mutter 1945 aus Odtpreußen geflohen und lebt auf dem Hof im Alten Land. Ihr Leben lang fühlt sie sich fremd in dem großen, kalten Bauernhaus. Der Buchhandel kürte „Altes Land“ zum Lieblingsbuch des Jahres 2015. Eintritt frei. KT

Autor: Klaus Teßmann
aus Prenzlauer Berg
Anzeige