Anzeige
  • 12. März 2018, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Demenzkranke und WG-Leben

21. März 2018 um 16:30
Betreuungsverein Neukölln, 12043, Berlin

Neukölln. Wenn Menschen mit Demenz in einer Wohngemeinschaft leben, welche Rechte und Pflichten haben sie dann? Welche wichtigen Punkte sind zu beachten? Diese Fragen beantwortet Klaus-W. Pawletko am Mittwoch, 21. März, um 16.30 Uhr beim Betreuungsverein Neukölln, Karl-Marx-Straße 27 (4. Etage, mit Fahrstuhl). Eingeladen sind ehrenamtliche Betreuer, Angebörge, Vorsorgebevollmächtigte und andere Interessierte. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung unter 683 57 71 wird gebeten. sus

Autor: Susanne Schilp
aus Neukölln
Anzeige