Anzeige
  • 28. Februar 2018, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Aus dem Leben von Else Ury

8. März 2018 um 15:00
Brosehaus, 13156, Berlin

Niederschönhausen. „Ein leises Leben – Nesthäckchens jüdische Mutter“ ist der Titel eines Vortrags, zu dem der Freundeskreis der Chronik Pankow am Donnerstag, 8. März, einlädt. Er findet um 15 Uhr im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 statt. Jutta und Werner Mach werden über das Leben von Else Ury (1877-1943) berichten. Anlass ist deren 75. Todestag. BW

Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige