Anzeige
  • 14. Juli 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Vortrag über Cäsar von Hofacker

21. Juli 2017 um 18:00
Johanneskirche Schlachtensee, 14129, Berlin

Zehlendorf. Die Kirchengemeinde Schlachtensee lädt am Freitag, 21. Juli, 18 Uhr in die Johanneskirche Schlachtensee, Matterhornstraße 37, zu einem Vortragsabend über Cäsar von Hofacker ein.

Von Hofacker lebte ab 1940 mit seiner Familie in Schlachtensee. Er war als Luftwaffenoffizier am 20. Juli 1944 am Attentat auf Hitler beteiligt. Er leitete den Umsturzversuchs in Paris. Die Nationalsozialisten sahen ihn als „Kopf des Putsches“ in Frankreich an. Von Hofacker wurde zum Tode verurteilt und am 20. Dezember 1944 in Plötzensee erhängt.

Professor Gerhard von Ringshausen aus Lüneburg wird in seinem Vortrag unter anderem der Frage nachgehen, wie Menschen wie Cäsar von Hofacker, der anfangs eher ein Unterstützer Hitlers war, dazu kamen, sich dem Widerstand anzuschließen. Ebenso werden die vielfältigen Beziehungen zwischen Widerstand und Glaube aufgezeigt. Moderator des Vortrags mit anschließendem Gespräch ist der Regionalforscher Dirk Jordan. uma

Autor: Ulrike Martin
aus Zehlendorf
Anzeige