Anzeige
  • 29. August 2017, 00:00 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

Einblicke ins Krankenhaus Hubertus

10. September 2017 um 11:00
evangelisches Krankenhaus Hubertus, 14129, Berlin

Zehlendorf. Einen spannenden Ausflug in die Welt der Medizin können Familien am 10. September unternehmen. Das evangelische Krankenhaus Hubertus, Spanische Allee 10-14 lädt, von 11 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür ein.

Die Besucher können beim Einbau eines Kunstgelenks zuschauen, mit einem Altersanzug in den Körper eines 80-Jährigen schlüpfen und mittels Endoskop durch den Körper reisen, ohne dabei selbst auf die Liege zu müssen.

Die Besichtigung des Hybrid-OP, einer der modernsten Operationstrakte Berlins, ist möglich, es gibt einen anatomischen Nähkurs für Einsteiger und wer will, erlebt Intensivmedizin hautnah mit der Demonstration einer Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Auch eine Podiumsdiskussion mit Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU), Gesundheitsstadträtin Carolina Böhm (SPD) und Professor Lutz Fritsche , medizinischer Vorstand der Paul-Gerhardt-Diakonie, steht auf dem Programm. Kinder können Torwandschießen üben, beim Rollstuhlparcours mitmachen und Rettungs- sowie Polizeifahrzeuge erkunden. Ein musikalisches Bühnenprogramm rundet die Veranstaltung ab.

Zudem besteht die Möglichkeit, Fragen an die Gesundheitsexperten zu stellen. uma

Mehr Infos gibt es unter www.pgdiakonie.de/hubertus.
Autor: Ulrike Martin
aus Zehlendorf
Anzeige