Anzeige
  • 24. November 2016, 00:00 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

Suchtexperten klären auf

1. Dezember 2016 um 18:00
Werner-von-Siemens-Gymnasium, 14129, Berlin

Nikolassee. Unter dem Motto „zu breit?“ startet die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales in Berlin eine neue Cannabis-Aufklärungskampagne in sechs Bezirken. In Nikolassee wird an Informationsständen am 1. Dezember von 18 bis 21 Uhr im Werner-von-Siemens-Gymnasium, Beskidenstraße 1, viel Wissenswertes rund um den Cannabis-Konsum vermittelt. Neben Vorträgen von Suchtexperten können auch Fragen gestellt werden. Alle Termine und Infos zur Kampagne finden sich auf www.zu-breit.de. TS

Autor: Tim Stripp
aus Neu-Hohenschönhausen
Anzeige