Anzeige
  • 13. Juni 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Raum für die Kreativwirtschaft

22. Juni 2016 um 17:30
Industriesalon, 12459, Berlin

Oberschöneweide. In den früheren Industriegebäuden rund um die Wilhelminenhofstraße gibt es viele Kreative, darunter Ein-Mann-Unternehmen und Künstler. Steigende Mieten und der Aufwertungsdruck bedrohen Grafiker, Maler, Fotografen oder Designer. Gemeinsam mit Vertretern aus der Politik soll am 22. Juni ab 17.30 Uhr im Industriesalon, Reinbeckstraße 9, diskutiert werden, wie Räume für die Kreativen gesichert werden können. Mit dabei neben Bürgermeister Oliver Igel (SPD) ist unter anderem der Atelierbeauftragte für Berlin Florian Schmidt. Anmeldung bitte unterinfo@industriesalon.de. RD

Autor: Ralf Drescher
aus Lichtenberg
Anzeige