Anzeige
  • 4. November 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Geschichte auf der Spur: Tour zur Wiege der Elektroindustrie

12. November 2017 um 12:00
Industriesalon, 12459, Berlin

Oberschöneweide. In den gelben Backsteinbauten an der Wilhelminenhofstraße befand sich vor über 100 Jahren die Wiege der Elektroindustrie.

Die Allgemeine Elektrizitätsgesellschaft (AEG) betrieb hier ein Kabelwerk und eine Transformatorenfabrik und 1935 wurden die ersten Bildröhren für Fernsehempfänger gefertigt.

Mit der „Elektropolis-Tour“ erinnert der Industriesalon an diese Geschichte. Am 12. November haben sie die Möglichkeit, mehr über die Anfänge der Elektroindustrie am Ufer der Spree zu erfahren. Den Abschluss bildet ein Blick vom 100 Jahre alten Peter-Behrens-Turm. Treff ist um 12 Uhr vor dem Industriesalon, Reinbeckstraße 9. Die Teilnahme kostet 10/ermäßigt 8 Euro. Auskünfte unter  53 00 70 42. RD

Autor: Ralf Drescher
aus Lichtenberg
Anzeige