Anzeige
  • 3. Dezember 2016, 16:36 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

CELTIC SOUL – Wintersonnenwende

18. Dezember 2016 um 19:30
Hoffnungskirche, 13189, Berlin

Mit 14 waren ihr Jugendförderpreise selbstverständlich, mit 15 bestand sie die Orgelprüfung an der Musikakademie zu Rheinsberg, erste eigene Band mit 16, auf US-Tournee mit dem Georgia All State Chorus mit 17. Das ist die Sängerin Freddie K.. Aus Amerika brachte sie die Liebe zu Gospel und Soul und ihre keltische Harfe mit. In die Musik der Britischen Inseln und Nordeuropas vertiefte sie sich während des Studiums der Keltologie und Skandinavistik.
Bühne, Club oder riesige Kirche - die schlanke junge Frau mit den hüftlangen roten Haaren füllt jeden Ort sofort mit knisternder Atmosphäre. Mit ihrer Stimme kann sie tiefe Emotionen auslösen. Freddie K.’s Celtic-Soul-Programm greift thematisch Jahrtausende alte Traditionen zur Sonnenwende auf. Wie heute zur Weihnachtszeit, ging es schon immer um Beisammensein, Licht und natürlich um gutes Essen. Dabei geht es musikalisch durchaus
zur Sache.
Eintritt: € 10,- an der Abendkasse, ermäßigt 8
Mehr unter coinneal.com

Autor: Hennig Velten
aus Pankow
Anzeige