Anzeige
  • 25. Februar 2017, 00:00 Uhr
  • 21× gelesen
  • 0

Besucher entdecken das geheimsnisvolle Universum im Zeiss-Großplanetarium

2. März 2017 um 20:00
Zeiss-Großplanetarium, 10405, Berlin
In der neuen Show, die im Zeiss-Großplanetarium gezeigt wird, können sich die Zuschauer auf eine virtuelle Reise in die Tiefen des Universums begeben.
In der neuen Show, die im Zeiss-Großplanetarium gezeigt wird, können sich die Zuschauer auf eine virtuelle Reise in die Tiefen des Universums begeben. (Foto: AMNH)

Prenzlauer Berg. Das Zeiss-Großplanetarium präsentiert seine erste neue Show in diesem Jahr.

Das Wissenschaftstheater in der Prenzlauer Allee 80 zeigt das Programm „Dunkles Universum“. „Die faszinierende 360-Grad-Fulldome-Show in 3D-Sound nimmt die Besucher mit auf eine Reise in die Tiefen des Universums“, sagt Tim Florian Horn, der Direktor des Zeiss-Großplanetariums. „Sie zeigt, welche Entdeckungen uns in den letzten 100 Jahren zu den großen kosmischen Rätseln geführt haben.“ Während dieser Show werfen die Zuschauer einen Blick auf das Netz der Dunklen Materie, das die Galaxien zusammenhält.

Sie lauschen dem Echo des Urknalls, und sie werfen einen Blick in die spannende Zukunft der Erforschung des Weltalls. „Das Programm beinhaltet auch einen 25-minütigen live moderierten Teil. In diesem wird ein Blick in den aktuellen Sternenhimmel geworfen und auf die tagesaktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse bei der Suche nach Dunkler Materie eingegangen“, so Horn.

„Dunkles Universum“ ist eine Produktion des American Museum of Natural History (AMNH) New York in Zusammenarbeit mit weiteren Einrichtungen. Der Live-Teil wurde vom Berliner Zeiss-Großplanetarium entwickelt. Präsentiert wird das „Dunkle Universum“ mehrmals bis Ende März. Nächste Aufführungen sind am 2. und 8. März um 20 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro. BW

Weitere Informationen und Kartenbestellung unter  42 18 45 10.
Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige