Anzeige
  • 7. Februar 2018, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Ein Klavier erzählt im Planetarium

8. Februar 2018 um 20:00
Zeiss-Großplanetarium, 10405, Berlin

Prenzlauer Berg. Zu einer Sonderveranstaltung „Ein Klavier erzählt“ lädt das Zeiss-Großplanetarium in der Prenzlauer Allee 80 am 8. Februar ein. Ab 20 Uhr gestaltet die Pianist Alexander Raytchev im Kuppelsaal ein Programm rund um dieses Instrument. Das Klavier „spricht“ durch seine Töne mal leise, mal laut zu den Zuhörern. Es erzählt dabei Geschichten aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Es erklingen Stücke von Chopin, Liszt, Philipp Glass und Ludovico Einaudi. Der Eintritt kostet 16, ermäßigt 20 Euro. Weitere Informationen unter www.planetarium.berlin. BW

Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige