Entflieh‘ mit mir - Kammerchor Konzert a cappella

9. Juni 2018
19:30 Uhr
Zionskirche, 10119, Berlin

Der Carl-von-Ossietzky-Chor zu Gast in Buch (Schlosskirche Buch), Friedrichshain (Zwingli-Kirche) und Prenzlauer Berg (Zionskirche)

Mit Werken von Claude Debussy, Einojuhani Rautavaara, Felix Mendelssohn Bartholdy u.a.
Leitung: Berit Kramer

Entflieh‘ mit mir“ lädt der Carl-von-Ossietzky-Chor zu seinen sommerlichen Chorkonzerten im Juni in die Schlosskirche Buch, die Zwingli-Kirche und die Zionskirche. Ein wundersames Reich aus Liebe und Musik wird eröffnet. Da schwirrt der Kopf vom beschwingten Maientanz in Vertonungen des Finnen Jukka Linkola sowie des Luxemburgers Laurent Menager und beschwört den Gott der Liebe in einem Satz des Engländers Robert Lucas Pearsall.

Es wird fröhlich, naturverzückt und tänzelnd im Sommerprogramm des Carl-von Ossietzky-Chores. Aber auch die bitter-süß melancholischen, tragischen und leidenschaftlichen Momente finden ihren Ausdruck in dem kunstvoll zusammengesetzten Konzertprogramm. Schon seit Jahrhunderten wird die Liebe besungen und so finden sich facettenreiche Stilrichtungen von Madrigalen der Renaissance über romantische Lieder bis hin zu zeitgenössischen Chorsätzen. Chorleiterin Berit Kramer hat dafür u.a. die „Trois Chansons“ von Claude Debussy und Lieder von Felix Mendelssohn Bartholdy ausgesucht. Diese werden einem Zyklus des finnischen Komponisten Einojuhani Rautavaara sowie Werken weniger bekannter Komponisten gegenübergestellt.

Konzertinformationen:
Samstag, 2. Juni 2018, 17.00 Uhr
Schlosskirche Buch, Alt-Buch, Berlin-Buch

Sonntag, 3. Juni 2018, 20.00 Uhr
KulturRaum Zwingli-Kirche, Rudolfstraße 14, Berlin-Friedrichshain

Samstag, 9. Juni 2018, 19.30 Uhr
Zionskirche, Zionskirchplatz, Berlin-Prenzlauer Berg

Eintritt frei. Kollekte.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen