Anzeige
  • 16. September 2015, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Ramba-Zamba spielt Beckett

30. September 2015 um 19:00
Kulturbrauerei, 10435, Berlin

Prenzlauer Berg. „Endspiel“ heißt das neueste Stück des Theaters Ramba-Zamba. Das Ensemble, in dem Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam auf der Bühne stehen, hat sich für seine aktuelle Inszenierung das bekannte Stück von Samuel Beckett ausgesucht. In diesem geht es um Hamm und Clov. Die leben seit Ewigkeiten zusammen und bereiten sich nun, jeder auf seine Art, auf ihr Ende vor. Regie führt Jacob Höhne. Das Stück ist am 30. September sowie vom 1. bis 3.Oktober jeweils um 19 Uhr im Theater in der Kulturbrauerei in der Schönhauser Allee 36 zu sehen. Karten kosten 13 Euro und können unter  44 04 90 44 bestellt werden. BW

Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige