Anzeige
  • 6. September 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Resonanzen auf dem Pfefferberg

8. September 2016 um 19:00
Pfefferberg , 10119, Berlin

Prenzlauer Berg. Die nächste Veranstaltung in der Reihe „Resonanzen – Internationale Klänge“ findet am 8. September um 19 Uhr auf dem Pfefferberg statt. Die Stiftung Pfefferwerk präsentiert erneut Künstler mit Migrationshintergrund. Damit möchte sie dazu beitragen, dass über Musik Menschen aus unterschiedlichen Nationalitäten zusammengebracht werden. Die kommende Veranstaltung wird sich vor allem Musik mit Schlaginstrumenten widmen. Mit dabei sind Badou und Yoro M'Baye, die Musik aus dem Senegal präsentieren. Taiko Saito spielt auf dem Vibraphon, und das Ensemble Doodul Sori wird mit koranischer Performancekunst überraschen. Der Eintritt zum Konzert im Haus 13 in der Schönhauser Allee 176 ist frei. Das detaillierte Programm des Nachmittags wird kurz vorher auf www.stpw.org/aktuelles veröffentlicht. BW

Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige