Anzeige
  • 27. Februar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Zwei Frauen in der Lebensmitte

7. März 2017 um 20:00
Kulturbrauerei, 10435, Berlin

Prenzlauer Berg. „Schlafen werden wir später“ heißt der neue Roman von Zsuzsa Bánk. Auf Einladung des Georg-Büchner-Buchladens stellt sie ihn am 7. März um 20 Uhr im Palais der Kulturbrauerei in der Schönhauser Allee 36 vor. Im Roman geht es um zwei Frauen in sehr unterschiedlichen Lebenssituationen. Die eine hat drei Kinder und versucht, Familie und Job unter einen Hut zu bekommen, die andere ist kinderlos, von ihrem Mann verlassen und hat eine Krebserkrankung überstanden. Beide Frauen, in der Mitte ihres Lebens stehend, schreiben sich einander E-Mails von großer Tiefe, Offenheit und Emotionalität. Ihre Mails sind ergreifende Dokumente eines täglichen Ringens um Selbstbehauptung, Freiheit und Glück. Der Eintritt kostet im Vorverkauf im Buchladen in der Wörther Straße 16 zehn Euro, an der Abendkasse zwölf Euro. Weitere Informationen unter  442 13 01. BW

Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige