Anzeige
  • 6. September 2016, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Feiern in historischem Ambiente: Gewerbehof lädt zu Führungen und Musik

10. September 2016 um 13:00
Gewerbehof Saarbrücker Straße, 10405, Berlin
Der Eingang zum Gewerbehof an der Saarbrücker Straße. Auf dem Gelände arbeiten inzwischen 40 Firmen.
Der Eingang zum Gewerbehof an der Saarbrücker Straße. Auf dem Gelände arbeiten inzwischen 40 Firmen. (Foto: Bernd Wähner)

Prenzlauer Berg. Die Genossenschaft Gewerbehof Saarbrücker Straße ist bundesweit ein Musterbeispiel für ein gelungenes Genossenschaftsprojekt. Am 10. September präsentiert sie sich Interessierten mit einem großen Hoffest in der Saarbrücker Straße 24.

Zum einen können die Gäste an Führungen über den Hof, durch Gebäude und Keller teilnehmen. Diese finden um 13 und 17 Uhr unter Leitung des Historikers Dr. Martin Albrecht sowie um 14 und 18 Uhr mit dem Architekten Stefan Klinkenberg statt. Weiterhin werden Rundgänge durch den entstehenden Neubau in der Straßburger Straße 55 angeboten, dem jüngsten Bauprojekt auf dem Hof.

Von 15 bis 22 Uhr finden außerdem zahlreiche Aktionen auf dem Gewerbehof statt. Es ist ein Bühnenprogramm mit Live-Musik geplant. Kleinkunst und Kinderbespaßung werden angeboten. Auch die Werkstätten auf dem Hof sind zu besichtigen. Es wird ein kleiner Markt aufgebaut, und natürlich ist für Speis und Trank gesorgt. Willkommen sind Nachbarn aus umliegenden Wohnhäusern, Unternehmer, Mitarbeiter der auf dem Gelände ansässigen Firmen und alle, die mehr über dieses Genossenschaftsprojekt erfahren möchten.

Seit nunmehr zwölf Jahren werden die Gebäude der früheren Königstadtbrauerei Stück für Stück ausgebaut. Inzwischen wurden dort über zwölf Millionen Euro investiert. Die Zahl der Arbeitsplätze wuchs auf heute 300 in 40 Firmen an. Alle Gewerbeflächen, auch die neu entstehenden, sind restlos vermietet. BW

Weitere Informationen zum Gewerbehof finden sich auf www.gidak.de.
Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige