Anzeige
  • 19. November 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Migrantinnen in Führungsetagen

28. November 2016 um 20:00
Frauenzentrum Ewa, 10405, Berlin

Pankow. Zu einer Veranstaltung „Migrantinnen in Führungspositionen: Nicht aufgeben, egal was kommt“ lädt die Heinrich-Böll-Stiftung am 28. November um 20 Uhr in das Ewa-Frauenzentrum, Prenzlauer Allee 6, ein. Aliye Stracke-Gönül spricht über den schwierigen Weg von Migrantinnen in die Führungsetagen. Sie beleuchtet die Hürden und die „doppelte gläserne Decke“ bei der Karriereplanung. Weiterhin geht sie auf die Fragen ein, wie hochqualifizierte Migrantinnen effizient gefördert werden können und welches spezielle Know-how sie mitbringen, von dem Arbeitgeber profitieren können. Gefördert wird die Veranstaltung von der Lotto-Stiftung Berlin. Weitere Informationen unter  442 55 42. BW

Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige