Ewa feiert Geburtstag: Seit 27 Jahren gibt es das Frauenzentrum an der Prenzlauer

20. April 2017
19:00 Uhr
Frauenzentrum Ewa, 10405, Berlin
Das Trio „Shugaletten“ sorgt beim Ewa-Geburtstag für stimmungsvolle Musik.
  • Das Trio „Shugaletten“ sorgt beim Ewa-Geburtstag für stimmungsvolle Musik.
  • Foto: Nic Utz
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Prenzlauer Berg. Es entwickelte sich seit 1990 zu einem Frauentreff, der weit über die Grenzen des Ortsteils bekannt ist: das Ewa-Frauenzentrum.

Traditionell feiert das Ewa-Team am 20. April mit seinen Mitstreiterinnen und Besucherinnen Geburtstag. So auch in diesem Jahr. Gemeinsam mit ihren Gästen möchten die Frauen um Projektleiterin Barbara Hömberg auf nunmehr 27 Jahre Ewa zurückschauen. Ab 19 Uhr sind alle, die dem Frauenzentrum verbunden sind, in den teilweise frisch sanierten Ewa-Räumen in der Prenzlauer Allee 6 zu einem Konzert und einem Buffet willkommen. Für Musik sorgt das Trio „Shugaletten“. Es wird jede Menge Swing-Musik und Fröhlichkeit auf die Bühne bringen.

Hinter den drei Buchstaben, die dem Frauenzentrum ihren Namen geben, verbirgt sich übrigens die Abkürzung für „Erster weiblicher Aufbruch“. Der Verein dieses Namens gründete sich im Dezember 1989. Im April 1990 konnte er in einem ehemaligen Jugendklub an der Prenzlauer Allee sein Frauenzentrum eröffnen.

Dem Ewa-Team gelang es, 27 Jahre den Treff zu erhalten. Das war nicht immer einfach. In zurückliegenden Jahren kam das Frauenzentrum immer wieder in Bedrängnis, weil öffentliche Zuschüsse gekürzt werden sollten oder wurden. Heute hat der Treff eine, wenn auch eng bemessene Basisfinanzierung vom Senat. Doch die allein reicht nicht aus. Ohne ehrenamtliches Engagement würde manches nicht laufen. Das Ewa-Team macht auf rund 400 Quadratmetern Beratungs-, Bildungs-, Kultur- und Technikangebote für Frauen. So werden unter anderem kostenlose und anonyme Sozialrechts-, Mieterinnen- und Familienkonfliktberatungen durchgeführt. Es gibt im Haus aber auch Sport-, Gesundheits-, Sprach- und Kreativkurse. Des Weiteren treffen sich dort Frauengruppen zu Workshops und Seminaren. Im Café finden jeden Monat Vorträge und Veranstaltungen statt. Die Bandbreite reicht von Lesungen über Konzerte bis hin zu politischen Diskussionen. BW

Geöffnet ist montags bis donnerstags von 11 bis 22 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter  442 55 42 und auf www.ewa-frauenzentrum.de.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen