Anzeige
  • 26. September 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Sanierter Hockeyplatz eröffnet verspätet mit einem Fest

3. Oktober 2016 um 14:00
Hockeyplatz Prenzlauer Berg, 10405, Berlin

Prenzlauer Berg. Endlich ist der Hockeyplatz an der Ella-Kay-Straße fertig. Etliche Monate war er eine Baustelle. Weil der bisherige Naturrasen seit vielen Jahren nicht mehr den Standards entspricht, ließ der Bezirk den kommunalen Sportplatz mit einem neuen Kunstrasen ausstatten.

Außerdem wurde eine moderne Trainingsbeleuchtung installiert. Die Hockeyspieler können die Sportanlage ab Herbst dann auch in der dunklen Jahreszeit nutzen. Das war bisher nicht möglich.

Hauptnutzer des Platzes ist die Hockeyabteilung der SG Rotation Prenzlauer Berg. Diese wollte den Platz eigentlich schon im Juli mit einem Sommerfest eröffnen. Wegen Problemen in der Materiallieferung wurde der Platz allerdings nicht rechtzeitig fertig.

Doch nun wird er am 3. Oktober ab 14 Uhr mit einer Feier eröffnet. Als Gäste werden unter anderem die beiden Bronzemedaillen-Gewinner der Olympischen Spiele von Rio, Moritz Fürste und Martin Häner, erwartet. Für den Nachwuchs werden die beiden in einer speziellen Trainingseinheit Tipps und Tricks aus dem Repertoire der Hockeynationalspieler verraten. Auch für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. BW

Weitere Informationen zur Hockeyabteilung der SG Rotation Prenzlauer Berg gibt es auf www.rotationhockey.de.
Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige