Anzeige
  • 10. November 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Kiffer-Infos für Eltern und Lehrer

17. November 2016 um 18:00
John-Lennon Gymnasium, 10119, Berlin

Mitte. Im Rahmen der Präventions- und Aufklärungskampagne der Senatsgesundheitsverwaltung „Zu breit? durch zu viel Cannabis“ findet am 17. November von 18 bis 21 Uhr im John-Lennon-Gymnasium in der Zehdenicker Straße 17 die nächste Info-Lounge für Eltern und Lehrer statt. Weil Kiffen „ein Teil der Lebensrealität vieler Jugendlicher“ ist, wie es in der Einladung heißt, sollen Eltern über Risiken des Cannabiskonsums bei Jugendlichen informiert werden. „Denn: Nicht jeder gelegentliche Cannabiskonsum rechtfertigt gleich eine Intervention, eine Überreaktion gegenüber den Kindern kann sogar mehr schaden als nutzen“, heißt es in der Einladung zur Info-Lounge. Die Info-Lounge ist offen, jeder kann ohne Anmeldung vorbeikommen. Als Experten stehen Mediziner, Juristen und Sozialarbeiter Rede und Antwort. Man kann auch einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren. Auf der Internetseite http://www.berlin.de/zu-breit/ gibt es neben Fakten zum Cannabiskonsum auch kompetente Beratung per Online-Chat oder Telefonsprechstunde, 863 91 90 77. Suchthilfe-Experten des Tannenhofs antworten auf Fragen auch per E-Mail, zu-breit@tannenhof.de

DJ

Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige