Anzeige
  • 5. Februar 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Treffen der Geschäftsleute: Aktiv werden für die Residenzstraße

12. Februar 2016 um 19:00
Reinickendorfer Füchse, 13407, Berlin

Reinickendorf. Der Verein "Zukunft Resi – rundherum" lädt alle Geschäftsleute und Gewerbetreibenden der Residenzstraße und in ihrem Umfeld am 12. Februar um 19 Uhr zum ersten Jahresempfang ins Vereinsheim der Reinickendorfer Füchse, Kopenhagener Straße 33.

Der Ort wurde vom Verein bewusst gewählt, weil ausreichend Parkmöglichkeiten auf dem Gelände vorhanden sind. Als Ehrengast wird Bürgermeister Frank Balzer (CDU) erwartet.

Mit dabei sind auch Mitarbeiter des Geschäftsstraßenmanagement des Förderprogrammes Aktive Zentren. Nach der Satzung können nur Geschäftsleute und Gewerbetreibende an den Sitzungen und Veranstaltungen des Vereins teilnehmen.

Die Geschäftsleute der Residenzstraße haben im Jahr 2015 den Verein gegründet, um das Bezirksamt bei der Umsetzung des Förderprogrammes Aktive Zentren zu unterstützen. Zudem wollen die Geschäftsleute und Gewerbetreibende die Einkaufsmeile mit unterschiedlichen Aktivitäten interessanter gestalten und die Anwohner wieder in die Geschäfte locken.

Im verganenen Jahr fand der Schaufenster-und Innenraumwettbewerb zu Halloween statt. In diesem Jahr werden weitere Aktionen folgen. So können sich zum Beispiel die Kinder auf das Osterwochenende freuen. Am Ostersonnabend wird der Osterhase die Residenzstraße rauf- und runterlaufen und Ostereier verschenken. CS

Autor: Christian Schindler
aus Reinickendorf
Anzeige