Anzeige
  • 18. April 2016, 10:12 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

SED-Geschichte neu beleuchtet

27. April 2016 um 19:00
Museum Lichtenberg, 10317, Berlin

Rummelsburg. Vor 70 Jahren entstand die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) aus einem Zusammenschluss der SPD und der KPD. Doch lief der Vereinigungsprozess reibungslos? Neue Erkenntnisse präsentiert der Historiker Lutz Heuer am 27. April um 19 Uhr in einem Vortrag im Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24. In Parteiarchiven neu gesichtete Dokumente lassen den Schluss zu, dass es gerade in der Lichtenberger SPD zum Widerstand gegen die Vereinigung kam. Der Eintritt kostet 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro. Weitere Informationen gibt es auf www.museum-lichtenberg.de und unter  57 79 73 88 14. KW

Autor: Karolina Wrobel
aus Lichtenberg
Anzeige