Filmabend: „Klara S. Jahrgang 1912: Ich bin ne waschechte Schönebergerin“

4. März 2020
19:00 Uhr
Kiezoase Café, Barbarossastraße 65, 10781, Berlin
auf Karte anzeigen

Der Film von Marion Schütt (Synopsisfilm) erzählt vom Leben im Schöneber-ger Kiez um 1920 bis heute. Berichtet wird dabei von der 107-jährigen Hauptdarstellerin selbst.
Im Rahmen des Kunstprojektes 20 / 20 / 20 der Berliner Studentin Z. Zurawski werden mit der Filmvorführung Lebensge-fühle einer Generation aus den vergangenen 1920ern präsentiert. Nach der Vorführung wird es eine kleine Führung durch die Bilderausstellung von Z. Zurawski geben.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung unter: Tel. 21730 - 202 oder via Email:
kiezoase@pfh-berlin.de

Autor:

Kiezoase Schöneberg aus Schöneberg

Barbarossastraße 65, 10781 Berlin
+49 30 21730202
kiezoase@pfh-berlin.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.