Anzeige
  • 27. März 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Dokfilm zum Mythos Pfarrhaus

7. April 2017 um 19:00
Kapelle des Alten Zwölf-Apostel-Kirchhofs, 10829, Berlin

Schöneberg. Die Filmemacherin Angela Zumpe ist der Frage nachgegangen, was noch dran ist am Mythos Pfarrhaus. Das Ergebnis findet sich in ihrem Dokumentarfilm „Pfarrers Kinder: Punks, Politiker und Philosophen“, der am 7. April 19 Uhr in der Kirchhofskapelle auf dem Alten Zwölf-Apostel-Kirchhof, Kolonnenstraße 24-25, in Anwesenheit der Regisseurin gezeigt wird. Für den 2016 gedrehten Film hat Zumpe, selbst in einem Pfarrhaus aufgewachsen, alte Fotos und vom Vater gedrehtes Super-8-Material gesichtet und andere Pfarrerskinder befragt: den ehemaligen Staatsminister im Bundeskanzleramt, Eckart von Klaeden, die DDR-Punkerin Mechthild Katzorke und den Publizisten Hans Hütt. Der Eintritt ist frei. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige