Anzeige
  • 4. November 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Engagierte kommen zu Wort

24. November 2016 um 19:00
Jugendmuseum Schöneberg, 10827, Berlin

Schöneberg. Das Jugendmuseum im Schöneberg Museum, Hauptstraße 40-42, zeigt vom 25. November bis 5. März die Ausstellung „Voices of Help“ des Künstlers und Komponisten Paul Brody. Der amerikanische Installationskünstler, der seit 2004 in Berlin lebt, lässt in seiner „dokumentarischen Klanginstallation“ aus Klangcollagen und Geräuschen Personen zu Wort kommen, die sich von Berufs wegen oder ehrenamtlich für Menschen in Not einsetzen. Brody hat Menschen interviewt, die in nichtstaatlichen sozialen und kulturellen Einrichtungen tätig sind oder sich bürgerschaftlich für Geflüchtete engagieren. Vernissage ist am 24. November um 19 Uhr. Der Künstler ist anwesend. Die Ausstellung ist geöffnet sonnabends bis donnerstags 14 bis 18 Uhr, freitags 9 bis 14 Uhr, für Gruppen nach Anmeldung unter  902 77 61 63 oder museum@ba-ts.berlin.de montags bis freitags 9 bis 14 Uhr. Der Eintritt ist frei. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige