Anzeige
  • 26. Februar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Geschichten auf dem Kirchhof

5. März 2017 um 11:00
Alter St. Matthäus Kirchhof, 10829, Berlin

Schöneberg. In der DDR wurde er noch mit roten Nelken gefeiert, in der Bundesrepublik hat er sich nie richtig durchgesetzt: der internationale Frauentag am 8. März, einst von der Sozialistin Clara Zetkin (1857-1933) ins Leben gerufen. In Italien schenkt man den Frauen an diesem Tag Mimosen. Am 5. März 11 Uhr gibt es Gelegenheit, im Rahmen der Führung „Frauengeschichte(n)“ auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof, Großgörschenstraße 12-14, unter anderem in das Leben zweier Berliner Frauenrechtlerinnen einzutauchen, Minna Cauer (1841-1922) und Hedwig Dohm (1831-1919). Die Teilnahme kostet 6,50, ermäßigt 4,75 Euro; Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung über die Volkshochschule gibt es unter  902 77 30 00. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige