Anzeige
  • 2. April 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Kirchhof feiert Jubiläum mit Führung

9. April 2016 um 15:00
Alter Matthäus-Kirchhof, 10829, Berlin

Schöneberg. Sibylle Nägele und Joy Markert führen kostenlos am 9. April, 15 Uhr, über den Alten Matthäus-Kirchhof. Denn die evangelische Zwölf-Apostel-Gemeinde feiert in diesem Jahr das 160-jährige Bestehen des Friedhofs an der Großgörschenstraße.

Ursprünglich gehörte der 1856 eingeweihte Kirchhof zur evangelischen Sankt-Matthäus-Gemeinde, die zehn Jahre zuvor im südlichen Tiergartenviertel gegründet worden war. Der Alte Matthäus-Kirchhof ist einer der stadtgeschichtlich bedeutendsten Friedhöfe Berlins. Hier haben Persönlichkeiten wie Max Bruch, Minna Cauer, Ernst und Hedwig Dohm, die Brüder Grimm oder Rudolf Virchow ihre letzte Ruhe gefunden. Die Teilnahme ist kostenlos. Treffpunkt am Eingang in der Großgörschenstraße 12-14. Um Anmeldung bei den Museen Tempelhof-Schöneberg, montags bis donnerstags, 9-17 Uhr, freitags, 9-14 Uhr, unter  902 77 61 63 oder via E-Mail unter Museum@ba-ts.berlin.dewird gebeten. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige