Anzeige
  • 10. Dezember 2016, 00:00 Uhr
  • 6× gelesen
  • 0

Von der Potsdamer Straße zum Nollendorfplatz

17. Dezember 2016 um 19:00
dbeads concept store, 10777, Berlin
Das Cover des Buchs.
Das Cover des Buchs. (Foto: Veranstalter)

Schöneberg. "Die Potsdamer Straße. Geschichten, Mythen und Metamorphosen. Von der Potsdamer Straße zum Nollendorfplatz" ist der Titel einer Lesung am 17. Dezember ab 19 Uhr im dbeads concept store, Nollendorfstraße 28. Joy Markert und Sibylle Nägele stellen bekannte und nicht mehr bekannte Persönlichkeiten vor, die ihr Quartier hier hatten: Maxe Gräfin Oriola und Bertha Freifrau von Arnswaldt, große Salonnièren Berlins; Else Lasker-Schüler, Kurt Hiller und die Keimzelle des literarischen Expressionismus; Walter Kollo, Claire Waldoff und das Theater am Nollendorfplatz, später Piscator-Bühne. Der Eintritt zur Lesung ist frei. Infos unter  01522/718 15 79. sim

Autor: Silvia Möller
aus Köpenick
Anzeige