Aktionstag gegen Homophobie

17. Mai 2018
16:00 Uhr
Wittenbergplatz, 10789, Berlin

Schöneberg. Am 17. Mai ist der Internationale Tag gegen Homophobie und Transphopie, ein Aktionstag gegen Hass auf Schwule und Transsexuelle. Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) und das Bündnis gegen Homophobie rufen um 16 Uhr zu einer Kundgebung am U-Bahnhof Wittenbergplatz auf. Als Rednerinnen haben sich angekündigt: Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD), Alice Ströver von der Freien Volksbühne Berlin, Annette Pampel vom „Rainbow Network“ von Coca-Cola, Katrin Raczynski, Vorsitzende des Humanistischen Verbandes, Seyran Ates, Gründerin der liberalen Ibn Rushd-Goethe-Moschee und Susanne Stumpenhusen von Verdi Berlin-Brandenburg. KEN

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen