Anzeige
  • 25. November 2017, 00:00 Uhr
  • 5× gelesen
  • 0

Vielfalt der Geschlechter

1. Dezember 2017 um 19:00
Jugendmuseum Schöneberg, 10827, Berlin

Schöneberg. Über die sozialen Netzwerke hat die junge Fotografin Parker Rebecca Hirschmüller nach Leuten gesucht, die sich selbst als „non-binary“, als nicht-binär, jenseits der Zweigeschlechtlichkeit, bezeichnen. 15 Menschen hat Hirschmüller interviewt und im Bild porträtiert. Das Jugendmuseum Schöneberg, Hauptstraße 40-42, zeigt die Fotoserie in der Ausstellung „Non-Binary Identity“. Die Schau ist Teil des vom Bund geförderten Modellprojekts „All included! Museum und Schule gemeinsam für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt“. Eröffnung ist am 1. Dezember 19 Uhr. Zur Vernissage gibt das Berliner Duo Marian Hudek und Trude Halm eine Kostprobe aus ihrem Programm „Trans-Stunde“. Begleitend zur Fotoausstellung gibt es im Januar Workshops für Schulklassen; www.jugendmuseum.de. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige