Anzeige
  • 25. September 2015, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Jugendfilm zu Alltagsdrogen

8. Oktober 2015 um 14:30
Odeon Kino, 10827, Berlin

Schöneberg. Die 14-jährige Zoey muss sich um ihren alkoholkranken Vater und ihren achtjährigen Bruder kümmern. Der Alltag des Mädchens gerät dadurch ins Wanken, was nicht ohne Folgen bleibt. Das erzählt der rund 40-minütige deutsche Spielfilm „Zoey“. Das Bezirksamt und die Hartmut-Spittler-Fachklinik im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum zeigen ihn am 8. Oktober 14.30 Uhr im Odeon Kino, Hauptstraße 116. Einlass ist ab 14.15 Uhr. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion über den Missbrauch von Alltagsdrogen wie Alkohol unter Kindern und Jugendlichen. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende in Höhe von 2,50 Euro zugunsten des Vereins „Nacoa“, einer Interessenvertretung für Kinder aus Suchtfamilien, gebeten. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige